Haus mit wechselnder Beleuchtung

Hallo,

mithilfe eines Arduino  habe ich für meine Modellhäuser eine Lichtsteuerung programmiert und anschließend auf einen Microchip gebrannt. Das Haus habe ich in mehrere „Zimmer“ aufgeteilt die jeweils einzeln mit einer LED beleuchtet wurden.

Hier seht ihr ein kleines Video wie das ganze dann aussieht. Damit das ganze auf der Moba dann nicht wie eine Disco wirkt habe ich die Ein- und Ausschaltzeiten natürlich noch verlängert.

Den einfachen Sketch habe ich hier mal angehängt.
/*
Hausbeleuchtung mit fünf LED’s für Attiny45
*/

void setup()
{
pinMode(0, OUTPUT);
pinMode(1, OUTPUT);
pinMode(2, OUTPUT);
pinMode(3, OUTPUT);
pinMode(4, OUTPUT);

}

void loop()
{
digitalWrite(0, HIGH);
digitalWrite(1, HIGH);
delay(5000);
digitalWrite(3, HIGH);
delay (10000);
digitalWrite(4, HIGH);
digitalWrite(0, LOW);
delay (5000);
digitalWrite(3, LOW);
delay(5000);
digitalWrite(4, LOW);
delay(10000);
digitalWrite(2, HIGH);
digitalWrite(1, LOW);
delay(5000);
digitalWrite(4, HIGH);
delay(10000);
digitalWrite(3, HIGH);
digitalWrite(0, HIGH);
delay(15000);
digitalWrite(1, HIGH);
digitalWrite(0, LOW);
delay(5000);
digitalWrite(4, LOW);
delay(15000);
digitalWrite(0, HIGH);
digitalWrite(3, LOW);
delay(5000);
digitalWrite(4, HIGH);
delay(10000);
digitalWrite (2, LOW);
digitalWrite (4, LOW);
delay(15000);
}

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.