Bäume aus Seemoos, gut und günstig

Hallo,

heute habe ich meine ersten Bäume aus Seemoos gebastelt. Geht ganz einfach, kostet nicht viel und sieht gar nicht so schlecht aus.

Der Karton hat mich nur 2,50 Euro  gekostet, ich denke das ich da schon einige Bäume und Büsche draus machen kann.

Zuerst mussten die Stämmchen aber in Form gebracht werden, die haben beim Transport etwas gelitten. Dabei aber immer schön vorsichtig biegen sonst brechen die ziemlich dünnen und trockenen Ästchen ab.
IMG_4709 IMG_4711

Da die Bäumchen so noch etwas dünn aussehen musste noch etwas Laub drauf. Dazu habe ich grüne Schaumstoffflocken von Noch genommen, vorher noch die äußeren Äste mit Kleber einstreichen oder mit Sprühkleber einsprühen.

IMG_4716

Das Ergebnis sollte dann ungefähr so aussehen.

IMG_4715

Ein kleiner Wald sieht dann so aus….

IMG_4737

 

2 Gedanken zu „Bäume aus Seemoos, gut und günstig“

    1. Hallo,
      wenn ich mich recht erinnere habe ich die damals bei ebay gefunden.
      Mittlerweile habe ich aber auch schon welche aus dem eigenen Garten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.