Schlagwort-Archive: Technik

Stromversorgung der LED Lampen auf der Modellbahn

Ich werde immer wieder mal gefragt wie ich die Stromversorgung meiner Beleuchtung auf der Anlage organisiert habe.

Grundsätzlich gibt es verschiedene Möglichkeiten wie die Beleuchtung mit Strom versorgt werden kann.

Am einfachsten ist es natürlich den Lichtstromanschluss des Trafos zu verwenden. Wenn man allerdings LED Beleuchtungen verwenden möchte dann kann das zu Problemen führen, da LEDs immer an Gleichstrom angeschlossen werden sollten.

Um das Problem zu lösen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Entweder sollte ein Gleichrichter (gibt es hier in meinem ebay Shop) mit der Reduzierung auf 12 Volt zwischen den Trafo und die Lampen geschaltet werden

oder es wird ein einfaches 12 Volt Steckernetzteil genutzt, was ich auch auf meiner Anlage nutze.

Das Ende mit dem Stecker habe ich abgeschnitten und über einen aus Lüsterklemmen selbst gebauten Verteiler wird der Strom dann an die Lampen verteilt.

Um die Lampen über itrain schalten zu können habe ich sie an einen Lampenchef vom CAN-digital-Bahn Projekt angeschlossen.

Die Lampen und viele andere findet Ihr in meinem Ebay Shop

LKW mit LED Beleuchtung und Blinklichtern

Hallo zusammen,

nachdem mein erster LKW bereits umgebaut wurde habe ich beschlossen bei meinem zweiten Umbau eine kleine Anleitung dazu zu schreiben.

Material benötigt man nicht viel dazu:

  • 2 weisse SMD LEDs für vorne
  • 2 rote SMD LEDs für hinten
  • 2 orangefarbene 3 mm LEDs für die Blinklichter
  • 1 Attiny45 zur Steuerung der Blinkfrequenz
  • und natürlich Widerstände für die LEDs, Lötzinn, Kupferlackdraht und eine ruhige Hand zum Löten der SMD LEDs.

Es handelt sich bei dem Umbaumodell auch um einen Kibri LKW der leider schon zusammengebaut war.

So sah der LKW aus als ich ihn  in der Autokiste gefunden habe.

Einmal von vorne…

IMG_4773

und einmal von hinten…

IMG_4774

Es gibt einiges zu tun, also habe ich den LKW erst mal so weit wie möglich zerlegt. Natürlich soll er nicht nur eine Beleuchtung bekommen sondern auch farblich etwas behandelt werden.

Weiter zerlegen ging leider nicht ohne weitere Teile abzubrechen.

IMG_4776

Das sollen mal die Warnleuchten auf dem Dach werden, zwei 3 mm LEDs in Orange die mit Kupferlackdraht verkabelt wurden, die originalen Anschlüsse müssen ziemlich gekürzt und umgebogen werden da sonst die Anschlüsse in der Fahrerkabine zu sehen sind.

IMG_4780

Die Kabine wurde schon mal farblich ein bisschen behandelt, die Scheibenwischer bekamen etwas Farbe ab und natürlich auch der Mercedesstern – der ist ganz schön klein, aber mit einem sehr feinen Pinsel und einer guten Lupe geht das schon.

IMG_4782

Der Innenraum bekam noch einen Fahrer spendiert und ein bisschen Farbe für die Sitze.

IMG_4783

Für die Blinklichter wurden mit einem 3 mm Bohrer vorsichtig die Löcher in die Fahrerkabine gebohrt, die LEDs können dann von innen in die Löcher gesteckt und verklebt werden.

So sieht das ganze dann schon viel besser aus, die Blinklichter sind drin und zur Tarnung der Anschlussdrähte an der Rückwand habe ich der Fahrerkabine eine Fahne des Lieblingsvereins des Fahrers spendiert. 
IMG_4786Die Warnleuchten funktionieren auch schon. Damit das ganze auch blinkt habe ich für den Arduino ein kleines Programm geschrieben und auf einen Attiny gebrannt der dann auf der Ladefläche untergebracht wird.

Der Attiny wurde auf einem Stück Lochrasterplatine festgelötet genauso wie auch die beiden Widerstände für die Blinkenden LEDs . die beiden schwarzen Kabel sind die Stromversorgung.

IMG_4797

Hier ein kurzer Blick unter den LKW, hier sieht man teilweise wie die Verdrahtung vorgenommen wurde.

IMG_4799

Hier das ganze dann zusammen, der Gummi ist nur noch drum um die Ladefläche zu fixieren bis der Kleber trocken ist.

IMG_4794

So fertig ist das ganze, hier noch kurz ein Video auf dem die Lichter auch alle zu sehen sind.

Hier noch kurz ein vorher/nachher vergleich.

IMG_4773 IMG_4805

Die technischen Daten meiner Anlage

Für alle die es interessiert habe ich hier mal die technischen Daten meiner Anlage zusammengestellt.

und so sieht die Anlage in itrain aus IMG_4698

IMG_4697